Po-Hygiene

Wissenswertes über Dusch-WCs im Badezimmer

 

Badetag, Folge 2: Pop-Hygiene

Folge 2

„Die Hygiene des WCs ist dem Menschen wichtiger als die des eigenen Pos. Das sollte nicht so sein. Ein Dusch-WC vereinigt beide Funktionen.“

Marion und Jens von der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft e.V. (VDS) unterhalten sich heute über die intimeren Momente im Badezimmer. Die Intim-Hygiene gestaltet sich mit einem modernen Dusch-WC ganz einfach und sehr hygienisch. Marion will vor allem wissen, wie ein Dusch-WC denn überhaupt funktioniert und was beim Kauf und der Badplanung beachtet werden muss. Wie ist ein Dusch-WC aufgebaut? Was hat ein Dusch-WC mit Gesundheit und Wohlbefinden zu tun? Und mit welchen Kosten ist beim Kauf rechnen?

Im asiatischen, südeuropäischen oder auch US-amerikanischen Raum ist das Thema Po-Hygiene etwas ganz Alltägliches. Hier gilt das Dusch-WC als zeitgemäße Antwort auf ein gesteigertes Hygieneempfinden. In Asien findet sich in so ziemlich jedem Hotelbadezimmer im gehobenen Segment ein WC mit Duschfunktion, und so langsam schwappt dieser Ausstattungstrend auch nach Nord-Europa.

Die Reinigung des Pos mit Wasser ist die wohl schonendste und zugleich effektivste Methode der Intimhygiene. Die innovativen Dusch-WCs kommen als Aufsatz oder als integrative Lösung nun auch in unsere privaten Bäder. Individualfunktionen machen das Dusch-WC für Frauen und Männer gleichermaßen zum Hygienezentrum Nr. 1 im Lifestyle-Badezimmer. Die Modelle werden nicht nur immer kleiner und designiger, sondern auch preiswerter.

Produktbeispiele (Auswahl)

Weitere Informationen:

gutesbad ist das Special-Interest-Magazin für Bauherren, Modernisierer und Renovierer und alle, die sich online über das (Leben im) Bad informieren möchten.

www.gutesbad.de